Pseudo:   Passwort:   

|  Home
|  Was ist Borderline? 
Warum diese Seite?
|  Treffen für Angehörige
|  Tagebücher
|  Geschichten
|  Gedichte
|  Träume
|  Wünsche
|  Geschichten
|  Zeichnungen
|  Gästebuch
|  Links
|  Literatur/Film
|  Über uns
|  Kontakt
|  Hilfe zur Website
|  Neuigkeiten
|  Seitenstatistik
|  Passwort vergessen?
|  Neu Registrieren
 

Warum diese Seite



Wie viele Andere, wurden auch wir mit dem Borderline-Syndrom als Partner konfrontiert. Als Erstes stand natürlich das intensive Erfassen und Verstehen der "Krankheit" für uns im Vordergrund. Meistens fanden wir aber nur Informationen, in denen man schreibt, die "Krankheit" sei nicht oder fast nicht heilbar. Mit diesen negativen Gedanken konnten wir uns nicht einfach abfinden. Es gelang uns schlussendlich, Licht am Ende des Tunnels zu sehen und den langen, schwierigen Weg auf uns zu nehmen. Dazu braucht es aber drei wichtige Dinge: 1.) Der Wille, den Weg bis zum Ende zu gehen. 2.) Der Glaube an die Heilung. 3.) Freunde, die da sind, wenn man sie braucht.

Wenn du an Borderline leidest, so stelle fest, ob die ersten beiden Punkte für Dich zutreffen können. Wenn du ein Freund, eine Freundin oder Angehöriger bist , so stelle für Dich fest, ob du Punkt 3 für den Borderliner vollkommen erfüllen kannst . Natürlich kann es auch sein, dass du im Moment keine Freunde oder Angehörige hast, so soll Dir zum Start ins neue Leben diese Plattform helfen.

Wir möchten als Ziel nicht nur diese Webseite als Werkzeug zur Verfügung stellen, sondern auch die Menschlichkeit, die eine Betroffene oder ein Betroffener unbedingt braucht, in Form von Einzel- oder Gruppengesprächen zur Verfügung stellen. Ein Aufbau von verschiedenen Selbsthilfegruppen soll ein weiteres, grosses Ziel für die Zukunft sein.

Vorerst bietet die Webseite die Möglichkeit, sich den Frust, die Angst und belastende Probleme von der Seele zu schreiben. Einen Gedankenaustausch mit Gleichgeplagten zu führen und sehen, dass man nicht alleine mit dem Problem in der Welt steht. Die Seite soll aber nicht nur für Betroffene eine Hilfreiche Plattform sein, sondern auch für Angehörige, die ebenfalls unter einem enormen Druck stehen.


  © Lara & Heilkünstler 2006-2019